Get Adobe Flash player

Ihr Vertriebspartner für:

LELY Astronaut A4

Astronaut A4 – Der zuverlässigste Mitarbeiter, den man sich vorstellen kann

Bestes Besuchsverhalten
Das Revolutionärste an der Lely Astronaut A4 Kuhbox ist die als I-flow-Konzept bezeichnete Durchgangskonstruktion. Dank I-flow geht die Kuh ohne jegliche Richtungsänderung geradeaus in die Einheit hinein und auch wieder heraus. Diese Vereinfachung verkürzt den Lernprozess bei der Kuh, erhöht die Durchgangsraten und demzufolge auch die Roboterleistung.

Dampfreinigung der Melkbecher nach jeder Melkung.
Das Lelywash Reinigungssystem des Roboters führt im Laufe des Tages verschiedene Reinigungsvorgänge aus. Das optionale Lely Pura Dampfreinigungssystem reinigt die Melkbecher direkt mit heißem Dampf und spült sie kurz mit klarem Wasser nach. Beide Systeme zusammen töten 99,9% aller Keime ab.

Die sanfte Art Milch zu transportieren
Druckluft fördert die Milch zum Tank, ohne die Milch durch rotierende Laufräder zu beschädigen.

Einzigartige Auswahl an Messinstrumenten für die Milchqualität
Das Lely MQC (Milchqualitätskontrollsystem) befindet sich im Arm des Roboters direkt neben dem Euter. Während des Melkens wird die Milch ständig viertelweise überwacht. Dadurch erhalten Sie wichtige Informationen über Mastitis, Fett und Eiweiß sowie Laktose für die Überwachung der Milchqualität und der Kuhgesundheit; Sie können schnell reagieren und erzielen optimale Milchqualität.

Bürsten reinigen am besten
Tatsächlich entfernen die Bürsten auch festklebenden Schmutz und Kot. Dies ist das einzige Reinigungssystem, das den gesamten Bereich um die Zitzen, mit dem die Melkbecher in Berührung kommen können, sowie die Euterunterseite bis dicht an die Zitze reinigt. Das gesamte System wird nach dem Säubern jeder Kuh gründlich desinfiziert, um Kreuzkontamination zu vermeiden.

Wirksame Mastitis-Überwachung bei jeder Melkung
Durch gezielte Mastitisvorbeugung können Sie einen großen Anteil Ihres Einkommens für reduzierte Milchproduktion, Arzt-, Medizin- und Arbeitskosten einsparen. Das optionale MQC-C zur Messung der somatischen Zellzahl spielt eine wichtige Rolle bei der Überwachung der Eutergesundheit. Das integrierte System bestimmt höchst zuverlässig für jede Kuh bei jeder Melkung die somatische Zellzahl (SCC). Besorgniserregende Abweichungen werden erkannt und gemeldet. Sie haben somit stets und mit geringstem Kostenaufwand die Kontrolle über die Eutergesundheit alle Kühe der Herde.

Egal, ob es um Sensoren geht, um unsere innovative und besonders sanfte Methode der Milchbehandlung im System, oder um die Art, wie wir das Euter reinigen: wir forschen und streben stets nach dem besten Weg, Milch von höchster Qualität zu  erzeugen. Unser einzigartiges Lely Milchqualitätskontrollsystem (MQC) ermöglicht es Ihnen, nur erstklassige Milch zu liefern. Gemeinsam sorgen wir für beste Milch

Schnelles Anhängen ohne unnötige Bewegungen
Die rasche und präzise Melkbecheranhängung ist ein entscheidender Faktor für die Leistungskapazität des Roboters. Unser Zitzenerkennungssystem (TDS) arbeitet mit dreidimensionaler Scannertechnologie und gewährleistet somit die schnelle und genaue Zitzenerkennung. Ferner werden dadurch unnötige Bewegungen vermieden und eine sanftere Behandlung der Kuh bei schnellstmöglicher Anhängung an allen Euterformen erreicht.

Vorteile:

  • Kuhfreundliche Konstruktion (gerader Ein- und Ausgang )
  • Melkbecher sicher im Arm geparkt.
  • Effektivere Reinigung und Stimulation.
  • Schnellste Zitzenerkennung.
  • Individuelles Melken mit dynamischer Pulsationsfrequenz.
  • Entspanntes Melken dank weniger Armbewegungen.
  • Präzise Milchqualitätsmessung nah am Geschehen.
  • Keine zu Boden fallenden Melkbecher.
  • Energieeinsparung durch weniger Bewegungen.
  • Robuste Konstruktion und langlebige Materialien aus Edelstahl.

 Weitere Informationen